Integrales Abgas-Messsystem für den flexiblen und skalierbaren Einsatz.

Modulares Abgas-Messsystem EMS

Modulare Abgas-Messanlage für die Bestimmung limitierter und nichtlimitierter Abgaskomponenten aus verdünnten sowie unverdünnten Fahrzeugabgasen.

 

Bei der Entwicklung der MAHA-EMS standen die Anforderungen / Konformität der weltweiten Gesetzgebung im Vordergrund (UNECE R83, EPA 40 CFR 86 & 1065, TRIAS Att. 42, WLTP).

 

CO / CO2 ABB Uras (NDIR)
O2 ABB Magnos (PMD)
THC ABB Fidas (FID)
THC / NMHC ABB Fidas (Cutter - FID)
NOX / NO / NO2 MAHA-AIP CLD oder ABB Limas
N2O MAHA-AIP QCL
Weitere Komponenten auf Anfrage.

 

Anwendung

  • Rollenprüfstände in Verbindung mit einer CVS Anlage zur Fahrzeugzertifizierung
  • Motorenprüfstände
  • Rollenprüfstände in Verbindung mit einem Rohabgas-Probenahmesystem zur Forschung und Entwicklung von Katalysatoren

Merkmale

  • Geteiltes Schrankkonzept (Option), dadurch sehr gute Zugänglichkeit für Wartungs- und Servicearbeiten. Die Rückwand des Schrankes kann direkt an die Wand des Messraumes gestellt werden Komponentenvernetzung via EtherCAT.
  • Betriebskostenoptimierte Ausführung durch Einsatz von Standard Industrie-Hardware
  • mobile Ausführung mit Pumpenwagen, dieser kann während des Betriebes herausgezogen werden
  • 2 Linien in einem 19"-Schrank (+ 1 Tracer / EGR)
  • Komponenten-Schnellwechselkonzept ('snapin' Prinzip)
  • 'Snap-in' Prinzip: Einschubmodule mit Verriegelungsmechanik ermöglichen ein schnelles 'Andocken' / Wechseln von Mess-Modulen von der Vorderseite des Systemschrankes. Die Gasverbindungen werden durch das 'Abdocken' getrennt. Die elektrische Versorgung bleibt bestehen (verkabelt). Vorteil: Service der Analysator-Module im Betriebszustand möglich.