Test Systems for a Clean and Safe Environment

Bezug des MAHA-AIP Forschungs- und Entwicklungszentrums in Haldenwang

Anfang Juni 2015 erfolgte der Bezug des neu gebauten MAHA-AIP Forschungs- und Entwicklungszentrum – Bauabschnitt 2

 

 

Das modern gestaltete, zweigeschossige Gebäude mit einer Gesamtfläche von ca. 3.700 m² ist die Erweiterung des 2008 fertiggestellten MAHA-AIP Forschungs- und Entwicklungszentrums. Die neuen Räumlichkeiten dienen dem kontinuierlichen Ausbau der MAHA-AIP Produktpalette für die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Automobilindustrie und deren Zulieferer – weltweit.

 

 

 

Der seit einigen Jahren stetig wachsende Produktbereich AIP-Messtechnik (ein Unternehmen der APL Gruppe) erforderte spezielle Kriterien an neue Räumlichkeiten für die Entwicklung, Fertigung und Qualitätssicherung, welche in dieser Form im bestehenden Gebäude nicht umsetzbar waren.

 

Die Abteilungen Entwicklung, Fertigung und der QS-Bereich der MAHA-AIP Abgasmesstechnik sowie Testräumlichkeiten mit einem Antriebsstrang-Prüfstand (Prüfzelle mit 30 m²) wurden im EG angesiedelt. Ebenso ein Empfangsbereich mit Besprechungsräumen, ein großzügig angelegter Aufenthalts-/Pausenraum sowie ein Innenhof mit Blick auf die Allgäuer Alpen und deren Umgebung.

 

Im OG befinden sich moderne Büroräume u.a. für die Geschäftsführung, Vertrieb, Projektmanagement, Softwareentwicklung und Service. Eine Heiz-/Kühldecke sorgt im ganzen Gebäude für ein angenehmes Raumklima. Helle, lichtdurchflutete Räume und zum Teil großflächige Fensterfronten bieten eine inspirierende Atmosphäre.

 

Mit Bezug des neuen Bauabschnittes sind nun alle MAHA-AIP Mitarbeiter unter einem Dach > optimale Bedingungen bzgl. Schnittstellen, Kommunikation, kurze Wege sowie für die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze.