Das kompakte Messsystem PEMS dient zur mobilen Abgasmessung während einer realen Straßenfahrt.

Kompaktsysteme zur mobilen Abgasmessung
PEMS (Portable Emission Measurement System) / RDE (Real Driving Emissions)

Eine am Prüffahrzeug angebrachte Messbox beinhaltet Abgasanalysegeräte, Abgasmassendurchflussmesser, eine Wetterstation, ein GPS-System sowie die Anbindung an das Fahrzeugnetzwerk und eine Auswerteeinheit.

 

Über eine Sonde werden während der Fahrt die Fahrzeugabgase der Messbox zugeführt und im Echtzeitmode der Schadstoffausstoß (CO, CO2, NOX [oder NO + NO2]) zusammen mit den zugehörigen Motor-, Fahrzeug- und Umgebungsparametern aufgezeichnet.

 

PEMS Anwendungsbeispiele

  • Messung und Auswertung der Abgasemissionen direkt am Fahrzeug, während einer realen Straßenfahrt
  • Kraftstoffverbrauchsmessung
  • Analyse zur Motorentwicklung und Abgasnachbehandlung
  • Bauteileprüfung

 

 

Optionen PEMS
Analysen erfüllen Richtlinien gem. Euro 6c RDE (Genauigkeit, Drift, Geräuschentwicklung, Reaktinonszeit, Linearität). Es sind keine NOX Konverter erforderlich.
Messung und Analyse von Abgaspartikel-Emissionen direkt am Fahrzeug, während einer realen Straßenfahrt.
Die Systeme PN und GAS kombiniert in einer Einheit. Diese wiederum kann mit dem MAHA-AIP Abgasmassen-Durchflussmessern kombiniert werden.
Abgasmassen-Durchflussmesser zum parallelen Einsatz mit zusätzlichen PEMS-Einheiten.
Live-Remoteübertragung der Messwerte von Abgasemissionen und Schadstoffen auf mobile Endgeräte.